Sechsecke bringen es ans Licht

Sechsecke bringen es ans Licht

Ganzheitliche Analyse und Bewertung von Architekturqualität

Das ETH-Spin-Off Archilyse hat ein digitales Angebot entwickelt, das Eigenschaften von Bauwerken breit erfasst und verarbeitet. Ziel ist es, die Qualität von Grundrissen an spezifischen Standorten vergleichbar zu machen. Die Idee könnte Standards setzen. Besonders attraktiv ist sie für die Immobilienbranche.

Quelle:

baublatt, Nr. 26, Freitag, 28. Juni 2019, S. 6ff

Innovation

API-Lösung für ganzheitliche Analyse und Bewertung von Architekturqualität
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz, Wertbestimmungseffizienz


Ähnliche Beiträge

Neuer Ultrahochleistungsfaserbeton an der EPFL entwickelt

Öko-Ultrahochleistungsfaserbeton An der EPFL wurde ein neuer Ultrahochleistungsfaserbeton (UHFB) entwickelt,…
Weiterlesen

Das Holz-Paradoxon

Destabilisierung macht Holz stabiler Es lässt sich beliebig verformen und…
Weiterlesen

Holzbau hält schwerem Testbeben stand

Holzkonstruktion gab erst bei über 16 t Einwirkungskraft nach Ein…
Weiterlesen