Sechsecke bringen es ans Licht

Sechsecke bringen es ans Licht

Ganzheitliche Analyse und Bewertung von Architekturqualität

Das ETH-Spin-Off Archilyse hat ein digitales Angebot entwickelt, das Eigenschaften von Bauwerken breit erfasst und verarbeitet. Ziel ist es, die Qualität von Grundrissen an spezifischen Standorten vergleichbar zu machen. Die Idee könnte Standards setzen. Besonders attraktiv ist sie für die Immobilienbranche.

Quelle:

baublatt, Nr. 26, Freitag, 28. Juni 2019, S. 6ff

Innovation

API-Lösung für ganzheitliche Analyse und Bewertung von Architekturqualität
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz, Wertbestimmungseffizienz


Ähnliche Beiträge

Carbonbeton: Bau des weltweit ersten Gebäudes

Experimentalbau aus Carbonbeton mitten in Dresden Die Technische Universität Dresden…
Weiterlesen

Smarte Wärme

Selbstlernende Heizungssteuerung Können Gebäude von selbst sparen lernen? Forscher der…
Weiterlesen

Vernetzt verdichten bringt Vorteile

Telematik ist bei Verdichtung eine Vorreiter-Disziplin Telematik durchdringt immer mehr…
Weiterlesen