„Städte brauchen gesunde Bauwerke“

„Städte brauchen gesunde Bauwerke“

Rotterdamer Architekturbüro entwickelt modularen Wohnkomplex

Barbizon nennt sich das innovative und nachhaltige Konzept des niederländischen Architekturbüros AEMSEN. Es basiert auf einem zukunftssicheren, nachhaltigen und erschwinglichen Wohnprojekt in Holzbauweise. Das entwickelte Baukonzept ist jedoch auch für andere Standorte geeignet und vielseitig einsetzbar.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 6.07. 2020

Innovation

Nachhaltiger modularer Wohnkomplex für verschiedene Standorte
Nachhaltigkeit: ökologisches Material, Prozesseffizienz, CO2-neutrale Konstruktion


Ähnliche Beiträge

Brückenneubau mit BIM

Projektabwicklung durch digitale objektorientierte Integrationsplanung in 3D Routinemäßige Bauwerksprüfungen an…
Weiterlesen

Weltweit höchster Turm in Holz-Hybridbauweise

40-Geschosser soll zu 100 % erneuerbare Energien nutzen Das Softwareunternehmen…
Weiterlesen

Das erschwingliche Eigenheim, das mitwächst

Eigenheim bei Bedarf später einfach und günstig ausbauen Für junge…
Weiterlesen