Start-up entwickelt selbstbegrünende Fassade mit Moos

Start-up entwickelt selbstbegrünende Fassade mit Moos

Natürlich begrünte Fassaden als Regenspeicher oder Lärmschutz

Ein Start-up der Technischen Universität Kaiserslauten hat ein System für grüne Fassaden entwickelt, das wartungsfrei und selbst begrünend ist. Möglich macht es Moos, das im Gegensatz zu anderen Pflanzen keine Wurzeln besitzt und seine Nährstoffe direkt aus der Luft filtert.

Quelle:

baublatt.ch, Online News, 25. 6. 2019

Innovation

Selbstbegrünende Fassade unterstützt natürlichen Kreislauf und schafft besseres Klima in Städten
Nachhaltigkeit: Natürlich begrünte Fassaden als Regenspeicher oder Lärmschutz


Ähnliche Beiträge

In Südkorea soll die erste schwimmende Stadt entstehen

Erste flutsichere und schwimmende Stadt der Welt Nach dreijähriger Planung…
Weiterlesen

Städte lebenswerter machen

Bessere Stadtplanung dank «Superblocks» Um die Herausforderungen in Städten zu…
Weiterlesen

Berlin: 32 Hochschulen in Modulbauweise

Effiziente und innovative Holzmodulbauweise mit extrem kurzer Bauzeit Die effiziente…
Weiterlesen