Statische Verstärkung: Memory-Steel macht alte Gebäude sicher

Statische Verstärkung: Memory-Steel macht alte Gebäude sicher

«Memory-Steel» als Lösung für statische Defizite bei älteren Gebäuden

Es wird nicht mehr einfach abgerissen und neu gebaut. Ökonomische, aber vor allem ökologische Gesichtspunkte sprechen für Umbau und Modernisierung von älteren Gebäuden. Statische Defizite können durch die Bauwerksverstärkung mittels «Memory-Steel» gelöst werden.

Quelle:

baublatt, Online News, 09.08. 2018

Innovation

«Memory-Steel» als Lösung für statische Defizite bei älteren Gebäuden
Nachhaltigkeit: Materialeffizienz


Ähnliche Beiträge

Geruchskiller: Damit der Gestank nach dem Brand verduftet

Geruchsneutralisation für Räume Schlechter Geruch kann auch die schönsten Räume…
Weiterlesen

Wächter gegen Wasserschäden

Drahtloses Überwachungssystem erkennt früh Defekte auf Flachdächern Flachdächer sind unter…
Weiterlesen

Textile Dämmung der HSLU: Neue Hüllen für alte Hallen

Effiziente Sanierungsarbeiten durch Textile Dämmung Die meisten Sport- und Industriehallen…
Weiterlesen