Swissbau: Digitalisierung elektrisiert Branche

Swissbau: Digitalisierung elektrisiert Branche

«BIM to field»: Die Umsetzung der Digitalisierung auf der Baustelle

Die Digitalisierung erfasst alle Bereiche des Bauens. Zum Einsatz digitaler Instrumente auf Baustellen gibt es keine Alternative, wie sich anlässlich der Schweizer Bautagung 2017 zeigte. Die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie aber fordert Bauunternehmen besonders heraus. Mit «BIM to field» können Bauführer und Poliere ihren Wirkungskreis auf der Baustelle erweitern. Die Ausrichtung auf Building Information Modeling (BIM) erfordert eine Reorganisation der Datenflüsse im gesamten Unternehmen.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 4. 1. 2018

Innovation

«BIM to field»: Die Umsetzung der Digitalisierung auf der Baustelle
Nachhaltigkeit: Kosten- und Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Moos und Holz als Luftfilter

Multifunktionaler künstlicher Stadtbaum mit hölzernem Rahmen Das Berliner Start-up Green…
Weiterlesen

Balsaholz: Dämmstoff aus alten Rotorblättern

Extrem leichte Holzfaser-Dämmstoffmatten aus Rotorblättern Das Balsaholz ausrangierter Rotorblätter könnte…
Weiterlesen

Neue Farbstoff-Solarzelle produziert Energie mit künstlichem Licht

Solarzellen für Innenräume Forscher der schwedischen Universität Uppsala haben eine…
Weiterlesen