Swissbau: Digitalisierung elektrisiert Branche

Swissbau: Digitalisierung elektrisiert Branche

«BIM to field»: Die Umsetzung der Digitalisierung auf der Baustelle

Die Digitalisierung erfasst alle Bereiche des Bauens. Zum Einsatz digitaler Instrumente auf Baustellen gibt es keine Alternative, wie sich anlässlich der Schweizer Bautagung 2017 zeigte. Die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie aber fordert Bauunternehmen besonders heraus. Mit «BIM to field» können Bauführer und Poliere ihren Wirkungskreis auf der Baustelle erweitern. Die Ausrichtung auf Building Information Modeling (BIM) erfordert eine Reorganisation der Datenflüsse im gesamten Unternehmen.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 4. 1. 2018

Innovation

«BIM to field»: Die Umsetzung der Digitalisierung auf der Baustelle
Nachhaltigkeit: Kosten- und Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Carbonbeton: Bau des weltweit ersten Gebäudes

Experimentalbau aus Carbonbeton mitten in Dresden Die Technische Universität Dresden…
Weiterlesen

Smarte Wärme

Selbstlernende Heizungssteuerung Können Gebäude von selbst sparen lernen? Forscher der…
Weiterlesen

Vernetzt verdichten bringt Vorteile

Telematik ist bei Verdichtung eine Vorreiter-Disziplin Telematik durchdringt immer mehr…
Weiterlesen