Swisscom-Schacht aus dem 3D-Drucker

Swisscom-Schacht aus dem 3D-Drucker

Gedruckter Beton für die Baustelle

Creabeton Matériaux arbeitet an der Zukunft des Bauens. Sie druckt Beton aus dem 3D-Drucker. Innert lediglich 45 Minuten entsteht für die Swisscom ein Schacht nach individuellen Ansprüchen. Das innovative Verfahren kommt ganz ohne Schalungen oder Bewehrungen aus. Das Resultat wird zwei Tage nach dem Druck in Blumenstein/BE verbaut.

Quelle:

creabeton-materiaux.ch, Online News, Januar 2019

Innovation

Beton aus dem 3D-Drucker für die Baustelle
Nachhaltigkeit: Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Carbonbeton: Bau des weltweit ersten Gebäudes

Experimentalbau aus Carbonbeton mitten in Dresden Die Technische Universität Dresden…
Weiterlesen

Smarte Wärme

Selbstlernende Heizungssteuerung Können Gebäude von selbst sparen lernen? Forscher der…
Weiterlesen

Vernetzt verdichten bringt Vorteile

Telematik ist bei Verdichtung eine Vorreiter-Disziplin Telematik durchdringt immer mehr…
Weiterlesen