Tiny House Immergrün – mobil autark daheim

Tiny House Immergrün – mobil autark daheim

Netzungebundenes Wohnraumkonzept auf 17m2

Das Haus ermöglicht netzungebundenes Wohnen innerhalb der 2000 Watt Gesellschaft. Energie- & Wasserverbrauch lassen sich im Vergleich zu einer herkömmlichen Wohnung um 90% senken. Der ökologische Fussabdruck verringert sich rund um die Hälfte. Nebst den nachhaltigen Faktoren ermöglicht diese Kleinwohnform eine geschmeidige Lebenseinstellung gegenüber Arbeit, Freizeitgestaltung und Standort.

Quelle:

Kollektiv Winzig Online News, Juni 2020

Innovation

Netzungebundenes Wohnraumkonzept auf 17m2
Nachhaltigkeit: 100% stromautark, um 90% reduzierter Energieverbrauch, CO2-Fussabdruck um 50% verringert


Ähnliche Beiträge

3D-Druck: Ein Öko-Haus bauen wie die Töpferwespe

Haus von mehreren gleichzeitig arbeitenden 3D-Drucker erstellt Entfernt erinnert es…
Weiterlesen

Trondheims Bahnhof erhält Terminal in Holz

Klimafreundliche Stadtentwicklung und nachhaltige Mobilität Der Entwurf, mit dem Arkitema…
Weiterlesen

Eiserne Lady mit Holzkern

Beeindruckender Umbau eines alten Bahnhofgebäudes Zu Beginn des 20. Jahrhunderts…
Weiterlesen