Tragend gedruckt

Tragend gedruckt

Gedruckte tragende Betonstrukturen ohne Armierungsstahl und Mörtel

Mittels 3D-​Druck lassen sich tragende Betonstrukturen bauen, die mit weniger Material und ohne Armierungsstahl und Mörtel auskommen. Das haben die ETH-​Architekten und -​Ingenieure der Block Research Group zusammen mit Zaha Hadid Architects und Partnern aus der Industrie bewiesen – mit einer Fussgängerbrücke in Venedig.

Quelle:

ETH Life Online News 19.07. 2021

Innovation

Neue Art des Beton-3D-Drucks
Nachhaltigkeit: Material- und Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Nürnberg: Bank baut UmweltQuartier

Neuer Firmensitz als Teil von Städtebauprojek Die UmweltBank errichtet am…
Weiterlesen

Grünes Holzraster mitten in Kiel

Wie einem verstaubten Verlagshaus neues Leben eingehaucht wird Das Herz…
Weiterlesen

Neuer Rekordhalter in Deutschland

Hamburg will flächenmäßig größtes Holzgebäude bauen Erst im Vorjahr eröffnete…
Weiterlesen