Upgrade für Software zur schnellen Gebäudebilanzierung

Upgrade für Software zur schnellen Gebäudebilanzierung

Energiebilanzierung von Gebäuden

EnerCalC bietet die Möglichkeit, mit relativ geringem Aufwand den Energiebedarf für ein Gebäude differenziert zu bilanzieren. Das Werkzeug orientiert sich an der DIN V18599, bleibt aber durch gezielte Vereinfachungen schnell und übersichtlich. Die nun erhältliche Version 6 der Excel-basierten Software bietet verschiedene neue Funktionen und Berechnungsmodalitäten, mit denen Gebäude genauer bilanziert werden können.

Quelle:

bine.info, Online News, 1.03. 2018

Innovation

Eigenstromnutzung aus Windenergieanlagen, Kraft-Wärme-Kopplung und Photovoltaik-Anlagen kann auch in Verbindung mit Batteriespeichern in die Bilanz einbezogen werden
Nachhaltigkeit: Energieeffizienz


Ähnliche Beiträge

Recycelter Bauschutt statt Sandmangel

Nachhaltiger Werkstoff für den Hochbau Rohstoffe wie Sand und Kies…
Weiterlesen

Ein chemischer Schutzschild

Steine unempfindlich gegenüber schädlichen Umwelteinflüssen machen Forscher der Universität Ulm…
Weiterlesen

Forschung für die »Lebensräume der Zukunft«

Innovation Cube: Lösungen für neue Fragen der Baubranche Die Baubranche…
Weiterlesen