Verformen erwünscht

Verformen erwünscht

Erstes Bauwerk aus sich selbst krümmendem Holz

Seit letzter Woche steht im Remstal bei Stuttgart ein einzigartiges Holzgebäude: ein Turm aus selbst-geformten Fichtenplatten. Die an der Empa und ETH Zürich entwickelte Methode nutzt das natürliche Quellen und Schwinden von Holz unter Einwirkung von Feuchtigkeit und ermöglicht so eine neue und unerwartete Architektur für den Bau mit der erneuerbaren und nachhaltigen Ressource Holz.

Quelle:

empa.ch Online News, 29. 5. 2019

Innovation

Erstes Bauwerk aus sich selbst krümmendem Holz
Nachhaltigkeit: Ökologisches Material


Ähnliche Beiträge

Container in energieautarkes Raummodul verwandelt

Energieeffiziente Gebäudetechnik im Seecontainer Gemeinsam mit Auszubildenden haben Studierende der…
Weiterlesen

Forscher entwickeln Sonnenschutz mit textilen Gelenken

Variabler Sonnenschutz aus perforierten Textilien Forscher der Technischen Universität Darmstadt…
Weiterlesen

Betrieb optimiert, Wärmeverbrauch gesenkt

Finanzieller Aufwand von Betriebskontrollen zwecks Energieoptimierung lohnt sich In sehr…
Weiterlesen