Vorreiter im Bereich 3D-Stadtplanung

Vorreiter im Bereich 3D-Stadtplanung

Die Stadtplanung im österreichischen Linz erstellt ihre Modelle für Bebauungsstudien in 3D mit Autodesk- «InfraWorks». So können die Umsetzbarkeit und die Auswirkungen verschiedener Konstruktionsansätze schon vor Baubeginn besser eingeschätzt werden. Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Nutzung von 3D-Software-Produkten trägt die Stadt Linz einen grossen Teil dazu bei, Building Information Modeling (BIM) als Standard festzulegen. 

Quelle: architektur + technik, 10 2014, S. 82ff, pdf 

Innovation

Modelle für Bebauungsstudien in 3D erlauben schnelleres, wirtschaftlicheres und nachhaltiges Bauen
Nachhaltigkeit: Wirtschaftlichkeit, Prozesseffizienz


Ähnliche Beiträge

Neues Additiv schützt Holzwerkstoffe vor Flammen

Neues Flammschutzmittel für Holz und Holzwerkstoffe Gemeinsam mit der BRUAG…
Weiterlesen

DFAB HOUSE – Digitales Bauen und Wohnen

Weltweit erstes digital geplantes und gebautes bewohntes Bauwerk DFAB HOUSE…
Weiterlesen

Neue Methode zur Bewertung von Gebäuden nach Erdbeben

Schnellere und genauere Bewertung mittels Seismometern Nach schweren Erdbeben sind…
Weiterlesen