Weniger Schadstoffe dank Ton

Weniger Schadstoffe dank Ton

Ökologische Tonplatte für Innenausbau

Eine neue Wandplatte für den Innenausbau kann Schadstoffe aus der Luft absorbieren, Feuchtigkeit regulieren, Feinstaub an der Oberfläche vermeiden und Schall dämmen. Durch die Verwendung von Ton und Reststofffasern der Papierindustrie ist die Raumklimaplatte namens „Panello“ zudem ressourcenarm in der Herstellung.

Quelle:

holzbauaustria.at Online News, 16.10. 2019

Innovation

Neue ökologische Raumklimaplatte für Innenausbau bringt Mehrwert für Gesundheit und Wohlbefinden
Nachhaltigkeit: Ökologisches Material, ressourcenarme Herstellung


Ähnliche Beiträge

Sieben Monate, ein Campus

Bauweise mit individuell zusammenstellbarem Matador-Konzept Ein Gebäude mit dem Anspruch,…
Weiterlesen

Hölzerne Zuflucht am Polarkreis: Zum Aufwärmen und Ausblicken

Witterungsresistenter Holzbau aus 77 Segmenten in BrettschichtholzWie ein Fels in…
Weiterlesen

Neuer Ultrahochleistungs-Faserbeton an der EPFL entwickelt

Öko-Ultrahochleistungs-Faserbeton An der EPFL wurde ein neuer Ultrahochleistungs-Faserbeton (UHFB) entwickelt,…
Weiterlesen