Wer innovativ bleiben will, sollte kooperieren

Wer innovativ bleiben will, sollte kooperieren

Schweizer Firmen sind zwar sehr offen für externes Wissen, doch es gibt noch Potential. Vor allem wenn es darum geht, formell mit Partnern zu kooperieren. Denn – richtig dosiert – fördert der «Blick über den Tellerrand» Innovationsgeist und Markterfolg, wie eine Studie von ETH-Forschern zeigt.

Quelle:  

ETH Life, Online News, 20.07.2012 , Link

 

Innovation

Tiefere Entwicklungskosten und bessere Umsatzbedingungen durch Kooperation von Firmen und Forschungseinrichtungen („Offene Innovation“)
Nachhaltigkeit: tiefere Entwicklungskosten und bessere Umsatzbedingungen


Ähnliche Beiträge

Innovative Projekte bei der Stutz AG

Innovative Projekte bei der Stutz AG
Weiterlesen

Sechsecke bringen es ans Licht

Ganzheitliche Analyse und Bewertung von Architekturqualität Das ETH-Spin-Off Archilyse hat…
Weiterlesen

Enger geht´s nicht!

Stadtverdichtung auf nobel im hippen Londoner Stadtteil Notting Hill Ganze…
Weiterlesen