Wohnhaus mit Kartoffelacker: Zu Hause im Balken

Wohnhaus mit Kartoffelacker: Zu Hause im Balken

Kostengünstiger Bau mehrerer Häuser

Wohnen und rein in die Kartoffeln: Im niederländischen Almere, im geplanten neuen Siedlungsgebiet Oosterwold, haben sich neun befreundete Familien ein rekordverdächtig langes Zuhause gebaut. Grund dafür war, dass der Bau mehrerer Häuser kostengünstiger ist.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 2.4. 2019

Innovation

Ein kostengünstiges langes Haus für neun befreundete Familien
Nachhaltigkeit: Raumeffizienz, Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

Trondheims Bahnhof erhält Terminal in Holz

Klimafreundliche Stadtentwicklung und nachhaltige Mobilität Der Entwurf, mit dem Arkitema…
Weiterlesen

Eiserne Lady mit Holzkern

Beeindruckender Umbau eines alten Bahnhofgebäudes Zu Beginn des 20. Jahrhunderts…
Weiterlesen

Konzept für biophilen Städtebau

Energiepositive Holzbauten parametrisch berechnet Das Amsterdamer Architekturbüro GG-loop hat kürzlich…
Weiterlesen