Wohnhaus mit Kartoffelacker: Zu Hause im Balken

Wohnhaus mit Kartoffelacker: Zu Hause im Balken

Kostengünstiger Bau mehrerer Häuser

Wohnen und rein in die Kartoffeln: Im niederländischen Almere, im geplanten neuen Siedlungsgebiet Oosterwold, haben sich neun befreundete Familien ein rekordverdächtig langes Zuhause gebaut. Grund dafür war, dass der Bau mehrerer Häuser kostengünstiger ist.

Quelle:

baublatt.ch Online News, 2.4. 2019

Innovation

Ein kostengünstiges langes Haus für neun befreundete Familien
Nachhaltigkeit: Raumeffizienz, Wirtschaftlichkeit


Ähnliche Beiträge

Ganzer Stadtteil in Holz geplant

Kopenhagens Einwohner fordern nachhaltiges Wachstum Auf einer ehemaligen Deponie mit…
Weiterlesen

Wegen Klimawandel: Weniger Asphalt und mehr Wiesen in Zürich

Kühlender Effekt von Wiesen, Bäumen und Sträuchern auf Stadt Auf…
Weiterlesen

Weltweit erstes Holzstadion

Stadion wird Teil des neuen Ökoparks Zaha Hadid Architects erhielten…
Weiterlesen